Letzter Einsatz

05. Mai 2021 - 18:45 Uhr
H1: Baum auf Fahrbahn
Sandweg, Nienhorst

04. Mai 2021 - 16:22 Uhr
FR: First Responder
Sandförth, Nienhagen

→  Einsatzübersicht

Altencelle. Am Donnerstag, den 27. Oktober, führten die Ortsfeuerwehr Altencelle, aus der Stadt Celle, und die Ortsfeuerwehr Nienhagen, aus der Samtgemeinde Wathlingen, eine gemeinsame, kommunenübergreifende Feuerwehreinsatzübung auf dem Gelände der Fa. Celler Brunnenbau durch. Neben einer umfangreichen Brandbekämpfung mussten mehrere Personen aus den verqualmten Hallen, teilweise mit umfangreichen technischen Gerätschaften, gerettet werden.

Gegen 18:20 Uhr wurden die Altenceller Feuerwehrleute durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises Celle zu einer Feuermeldung in den Bruchkampweg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Werkhalle in Vollbrand und eine weitere Halle war verqualmt. Zur Unterstützung wurden daraufhin die Feuerwehrleute aus Nienhagen nachalarmiert. Aus zwei Feuerlöschbrunnen wurde das Löschwasser zur Einsatzstelle gefördert und sieben Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung und Menschenrettung vor. In der verqualmten Werkstatthalle ist ein Bauteil herabgestürzt und auf eine Person gefallen. Hier musste mit technischem Gerät und unter Atemschutz das Teil angehoben und die verletzte Person gerettet werden. Nach etwas über einer Stunde waren die gestellten Übungsaufgaben abgearbeitet und es konnte durch den Einsatzleiter Thorsten Wallheinke „Übungsende“ verkündet werden.

Text und Foto: Olaf Rebmann, Kreispressewart KFV Celle e.V.

 

Foto: Eine Person musste in einer verqualmten Werkhalle der Fa. Celler Brunnenbau mit umfangreichen technischen Gerätschaften gerettet werden.

Zum Seitenanfang